Geschafft!

Wir haben ja beide beim Abflug noch nicht dran geglaubt, aber hier sind wir. In Lusaka!

Dass es doch ging, lag wohl an einer etwas trockeneren Luft wie gestern. Die Sichten waren deutlich besser und die Gewitter lokaler.

Einzig das Nadelöhr an der Malawischen Grenze war schwierig zu passieren. Dort musste man sich bei schlechter Sicht und Regen links und rechts gegen das ansteigende Gelände Vorarbeiten. Das war schon spannend, aber im Endeffekt kein Problem.

Danach musste man den Gewittern nur noch ausweichen oder eine Lücke finden. Die befürchteten geschlossenen Linien traten nicht auf. Massl ghabt!

Heute Abend gibt’s die Bilder! Sambia ist übrigens ein ziemlich schönes Land!

2 thoughts on “Geschafft!

  1. Schön das Ihr das hinbekommen habt, ohne die sichere Seite zu verlassen. Sah im Radar schon schauerlich aus.
    Hoffentlich wird es morgen etwas einfacher. Eine gute Nacht habt Ihr Euch jedenfalls verdient.

    1. Schön das Ihr das hinbekommen habt, ohne die sichere Seite zu verlassen. Sah im Radar schon schauerlich aus.
      Hoffentlich wird es morgen etwas einfacher. Eine gute Nacht habt Ihr Euch jedenfalls verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.